Frühjahrsprogramm 2020

Das neue Jahr beginnt mit einer zweiten Auflage des Wohnzimmer-Workshops »Freies Erzählen lernen«. Am Samstag, 1. Februar, führt die Geschichtenerzählerin, Schauspielerin und Autorin Kati Pfau ("Nebel überm Müggelsee") von 10.00 bis 16.00 Uhr in die Kunst des freien, mündlichen Erzählens ein. Der erste Workshop im Oktober 2019 war überbucht und so freuen wir uns auf die Gelegenheit einer zweiten Auflage.

 

Am Wochenende des 7./8. März beginnt in München die 14. Münchner Bücherschau Junior. Aus diesem Anlass wird die Autorin Käthe Bleicher ("Willibert aus der Hosentasche") zusammen mit der Puppenspielerin Anke Stumpp ihre pfiffige Kindergeschichte über Trotz und Eigensinn im Waldorfkindergarten Pasing präsentieren. Mehr dazu bald im Veranstaltungskalender hier. 

 

Vom 12. bis 15. März findet die Leipziger Buchmesse statt. Zum ersten Mal ist der Erzählverlag mit einem eigenen Stand vertreten. Ihr findet uns in Halle 5 Stand K 402 gegenüber dem Bund der Freien Waldorfschulen und neben dem Info3-Verlag. Im vergangenen Jahr waren wir noch am Gemeinschaftsstand des Verbands Bildungsmedien vertreten. Nun also auf - zugegeben - kleinen 5 Quadratmetern unsere erste eigene Bücherschau!

 

Wir haben für das Kinder- und Jugendprogramm der schönsten Buchmesse des Landes zwei Zeitfenster für Lesungen reservieren können: Am Samstag, 14. März, wird Verleger und Autor Peter Amsler in Halle 5 um 17.00 Uhr das Schulprogramm rund um Uwe Münkemüllers Coming-of-Age-Geschichte "Tonka. Mädchen der Sioux" vorstellen. Und am Sonntag werden Käthe Bleicher und Anke Stumpp erneut ihren "Willibert aus der Hosentasche" dem Messepublikum präsentieren.

Im Rahmen von Leipzig liest, dem Lesefestival, das die ganze Stadt mitreißt, haben wir für Euch drei Veranstaltungen organisiert. Los geht's mit Julia Karrié und Catrin Carstens, die am Donnerstag, den 12. März, um 16.00 Uhr im soziokulturellen Zentrum Budde-Haus, Lützowstr. 19, 04157 Leipzig, ihr Kinderbuch "odile erlebt ihr blaues wunder" vorstellen. Am Freitag, 13. März, wird Carla Thompins um 18.00 Uhr aus ihrer Tierfabel "Ein Hund meditiert" vorlesen. Wir kooperieren hier mit der Bahá'í-Gemeinde Leipzig, sodass die Veranstaltung im Gemeindezentrum in der Konradstr. 57, 04315 Leipzig, stattfinden kann. Hier waren wir bereits im letzten Jahr mit drei Veranstaltungen vertreten, die allesamt mit je über einem Dutzend Buch-Interessierten gut besucht waren. Am Samstag, 14. März, sind wir abends wieder im Budde-Haus. Erzähler ohne Grenzen und der Erzählverlag laden zu einer Buchpräsentation der besonderen Art ein. Gleich vier Erzählerinnen und Erzähler ("Im Auge des Sturms. Schlüsselgeschichten von Erzähler ohne Grenzen") werden an diesem Abend ihre Geschichten für Menschen in Krisensituationen vortragen: Micaela Sauber, Margarete Wenzel, Dirk Nowakowski sowie Britta C. Wilmsmeier. - Vorfreude!

In den nächsten Wochen werden wir nochmals auf einzelne Veranstaltungen eingehen.