Der bunte Drachen

Unterschiedlicher können die Paare, von denen in den vier Kurzgeschichten erzählt wird, nicht sein: der bunte, dicke Wasserball und das Mädchen Lena, der hungrige Bär und das Lamm, die kluge Gans und der Fuchs sowie Sohn und Vater und ihr bunter Drachen. Diese Gegensätze werden auf überraschende Weise aufgelöst: Der Schwache gewinnt durch  seine Unbekümmertheit, der Starke kann

zurückstecken. Auch er muss sich mitunter trollen.

 

Pünktlich zum Ferienbeginn hat Marion Dehne ein Vorlesebuch vorgelegt, das sich mit seinen Geschichten an Kinder ab 6 Jahre und auch an im Herzen junggebliebene, neugierige Erwachsene richtet. Die Autorin, geboren und aufgewachsen in Bremerhaven, lebt seit 1976 in Berlin. Von Beruf ist sie Fremdsprachenkorrespondentin, hat vier Kinder großgezogen, und war während der Erziehungspause achtzehn Jahre lang als Tagesmutter tätig. Zeitweise unterstützte sie als Lesepatin Kinder an zwei Berliner Grundschulen. In ihrer Freizeit schreibt sie Kurzgeschichten, wovon einige im Rahmen einer Anthologie veröffentlicht wurden. 

Blick ins Buch